Anfänger III

Im dritten und letzten Workshop der Kursreihe liegt der Schwerpunkt auf der Implementierung des dritten Seiles in den Takate Kote. Anhand verschiedener Beispielsituationen beleuchten wir sowohl die mechanischen als auch emotionalen Aspekte dieser Erweiterung. Den thematischen Abschluss bilden verschiedene Optionen für einen ästhetischen, aber vor allem funktionalen Verbau des Restseiles. Was diese Workshop-Reihe von anderen Einsteiger-Kursen unterscheidet, ist der Fokus. Dieser liegt schon bei den ersten Übungen ganz auf dem Partner und der Kommunikation. Das Pensum eines üblichen Anfänger-Kurses wurde bewusst auf drei Workshops verteilt um genug Zeit und Raum für die praktische und emotionale Partnerarbeit zu lassen. Nicht nur das WAS, sondern das WIE steht bei allen drei Teilen an erster Stelle, auch wenn dabei Wert auf eine saubere Ausführung aller Techniken gelegt wird.

Inhalte:
• Eine kurze Wiederholung des Takate Kote mit zwei Seilen
• Der Takate Kote mit drei Seilen

Voraussetzungen: Sicheres Beherrschen des TK2, empfohlen wird die Teilnahme an Teil I und II
Seile können für die Dauer des Workshops kostenlos geliehen werden.
Maximale Teilnehmerzahl: Vier Paare
Dauer: Vier Stunden mit kleinen Pausen

Anfänger-TK