Ein asiatisches Sprichwort sagt: "Jeder lange Weg, beginnt mit einem ersten Schritt." Ich begleite dich gerne dabei und helfe dir dein Ziel zu erreichen.

1:1 Unterricht

Einzelunterricht (1:1) ist die effizienteste Art Shibari zu erlernen. Jede Unterrichtsstunde wird für dich maßgeschneidert. Gemeinsam arbeiten wir an deinen Fertigkeiten und deinem Stil. Dabei bleibt viel Raum für Kreativität und persönliche Gespräche - oder ein gutes Glas Wein im Anschluss.

Preis: 80 Euro (60 Min.)
Die kleinste Einheit dauert zwei Stunden, für längere Aufenthalte können gesonderte Konditionen vereinbart werden. Der 1:1 Unterricht darf zur privaten Dokumentation fotografiert und/oder gefilmt werden.

Studyclub

Der Nawasabi Studyclub ist eine Gruppe von Schülern, die gemeinsam lernen und trainieren. Im Vordergrund steht der Spaß am Seil und das Teilen der gemeinsamen Leidenschaft. Anfänger sind genauso willkommen wie Profis. Für absolute Neueinsteiger gibt es in unregelmäßigen Abständen Schnupper-Abende, außerhalb des regulären Trainings.

Der Unkostenbeitrag für das zweiwöchentliche Training im Dojo beträgt 20 Euro pro Person und wird vor Ort bezahlt. Im Internet findest du den Studyclub in Deutschlands größter Erotik-Community, dem Joyclub.

Kurse & Workshops

In meinen Workshops widme ich mich einer Vielzahl von Themen rund um Shibari und Kinbaku. „On the road“ bin ich als Dozent auf Shibari-Events oder als Gastlehrer in anderen Dojos aktiv. Zu Hause veranstalte ich regelmäßig Grundkurse nach einem eigenen, dreiteiligen Konzept.

Die Preise sind vom jeweiligen Veranstalter abhängig und seinen Ausschreibungen zu entnehmen. Hier gelangst du zu einer Übersicht meiner Grundkurse.

Online-Seminare

Online-Seminare sind eine tolle Möglichkeit meine Schüler aus der Ferne zu betreuen und richten sich eher an fortgeschrittene Fessler. Ähnlich dem 1:1 Unterricht werden die Lerninhalte ganz individuell auf dich abgestimmt und durch PDFs und andere Medien ergänzt.

Preis: 40 Euro (60 Min.)
In einigen meiner Workshops ist bereits ein Angebot im Preis enthalten.

Übungspartner gesucht?

Gerade als Anfänger steht man häufig vor dem Problem keinen Gegenpart zu haben. Meine Modelle und ich kennen die Szene lange und gut. Gerne helfen wir dir bei der Vermittlung eines professionellen Rope-Models oder Riggers. Bitte beachte aber, dass diese völlig unabhängig von uns arbeiten und ihre Preise selbst gestalten.

Viele Bakushi (Seilmeister) der älteren Generation haben noch den traditionellen Lehrweg beschritten. In Japan spricht man dabei von "der Kunst zu stehlen“. Der Meister unterrichtet nicht formell, sondern erlaubt dem Schüler (Lehrling), neben ihm zu arbeiten und seine Kunst "mit den Augen zu stehlen". Wenn der Schüler etwas „falsch“ aufgenommen hat, korrigiert ihn der Meister. In meinem Unterricht kombiniere ich traditionell Bewährtes, mit einem modernen, "Europäischen" Lehransatz.